ÜZ

Fördermöglichkeiten und Finanzhilfen des Bundes

Es gibt eine breite Palette allgemeiner und besonderer Förderprogramme rund um die Themen Energiesparen, Modernisieren und Sanieren. 

Mit den Förderprogrammen und Finanzhilfen des Bundes schafft die Bundesregierung Anreize um Energieeffizienzmaßnahmen im Neubau und im Gebäudebestand zu forcieren. Förderziel ist der Klimaschutz und die damit verbundene CO2-Einsparung von minus 20 % an CO2, bis 2020 gegenüber 1990.

Wir haben hier für Sie die wichtigsten Informationsquellen aufgelistet.

 

kfW Bankengruppe
Kreditanstalt für Wiederaufbau

Die kfW fördert über zinsvergünstigte Kredite und Investitionskostenzuschüsse den Neubau und den Kauf von energieeffizienten Gebäuden sowie die energetische Sanierung von Bestandsgebäuden.

 

BAFA
Bundesanstalt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrollen

 


Die BAFA fördert über Investitionskostenzuschüsse Maßnahmen im Bereich Energieeinsparung die auf Basis von erneuerbaren Energien bzw. Effizienzmaßnahmen funktionieren:

Downloads

Ansprechpartner

Alexander Wolf Alexander Wolf
  • Energie und Umwelt
  • Energieberatung
  • Wärme

Tel: 09382-604-283
Fax: 09382-604-642
E-Mail: E-Mail-Adresse anzeigen

Alexander Finster Alexander Finster
  • Energie und Umwelt
  • Energieberatung
  • Wärme

Tel: 09382-604-213
Fax: 09382-604-642
E-Mail: E-Mail-Adresse anzeigen


Die Inhalte der Förderprogramme wurden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Dennoch können wir – trotz größtmöglicher Sorgfalt – keine Gewähr für Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen übernehmen.

Stand: März 2015