ÜZ Logo Unterzeile weiss
Mainfranken

Energie-Effizienz-Netzwerke

Gemeinsamer Fortschritt für unsere Heimat

Unserer Heimat verpflichtet

Unsere Ziele

Wir alle hinterlassen einen ökologischen Fußabdruck. Gemeinsam mit den Kommunen wollen wir die Energieeffizienz in unserer Heimat verbessern und regenerative Erzeugung vorantreiben. 

Vorreiter für grüne Energie

Die Energie-Effizienz-Netzwerke

Die Netzwerke wollen Maßnahmen zum Energiesparen umsetzen, um damit die Umwelt zu entlasten und den Ausbau regenerativer Energieerzeugung voranzutreiben. Energieeffizienz-Netzwerke sollen einen erheblichen Beitrag zur Steigerung der Energieeffizienz in den Sektoren Mobilität, Wärmebereitstellung und Stromanwendungen leisten, um insbesondere durch Energieeinsparung die CO2-Belastungen zu senken und damit das Erreichen der Klimaschutzziele zu unterstützen. 

Gemeinsam stark für die Region

ÜZ Mainfranken sichert rund 1.000.000 € Fördergelder. 

Zusammen mit 39 Kommunen und dem Landkreis Schweinfurt hat die ÜZ Mainfranken vier Energie-Effizienz-Netzwerke ins Leben gerufen.

Zum Greifen nah

Wer wir sind

Gemeinsam zukunftsfähig -  die Kooperation der ÜZ Mainfranken mit dem Institut für Energietechnik.

Das Institut für Energietechnik (IfE) berät die Kommunen der Energieeffizienznetzwerke zu allen relevanten energietechnischen Themen. Diese zertifizierte Beratung ist individuell auf die Themen der Kommune zugeschnitten und unabhängig von anderen Einflussfaktoren.

Die ÜZ Mainfranken ist erster Ansprechpartner für alle Kommunen und gibt die energietechnischen Anliegen an die Experten  weiter. Wir unterstützen bei Gesprächen und helfen gerne bei  jeglicher Art von Anliegen der Kommune.

Auf Zack

Die Netzwerktreffen

Zur Erreichung der Ziele und den Ausbau des Fortschritts in den Kommunen Mainfrankens braucht es starke Partner.  Das Förderprogramm "Energieberatung  und Energieeffizienz-Netzwerke für Kommunen und gemeinnützige Organisationen" ist Bestandteil des "Nationalen Aktionsplans Energieeffizienz (NAPE)". Die Förderung bietet Kommunen und Landkreisen ein breites Spektrum an Möglichkeiten wirtschaftlich sinnvolle Investitionen in Energieprojekte zu tätigen. 

Ergänzt wird die Beratung durch einen kontinuierlichen Erfahrungsaustausch und durch in den Netzwerken abgestimmte Fachvorträge in Form von regelmäßig stattfindenden Netzwerktreffen die von der ÜZ Mainfranken organisiert und moderiert werden.

1

Millionen Euro

40

kommunale Partner

4

Energieeffizienznetzwerke

Ihre Ansprechpartner

Dr. Benjamin Geßlein

Energie und Umwelt, Windenergie

 Bernhard Bedenk

Energie und Umwelt, Direktvermarktung, Wärme

 Jessica Wohlfart

Energie und Umwelt, Windenergie

 Rainer Schütz

Energie und Umwelt