ÜZ Logo Unterzeile weiss
Energieberatung

Kostenlose Energieberatung

Nutzen Sie das kostenlose, persönliche und kompetente Beratungsangebot der ÜZ und sparen Sie bares Geld.

Energie-Einsparung

Wir leben vom Stromverkauf, das ist richtig, aber nicht um jeden Preis. Nutzen Sie das kostenlose, persönliche und kompetente Beratungsangebot der ÜZ und sparen Sie bares Geld. 

Denn wir sind zum Greifen nah!

Födermöglichkeiten

Es gibt eine breite Palette allgemeiner und besonderer Förderprogramme rund um die Themen Energiesparen, Modernisieren und Sanieren. 

Mehr erfahren

Energiemessgerät

Bei uns erhalten Sie leihweise und kostenfrei ein Energiemessgerät. So können Sie schnell Stromfresser finden.

Mehr erfahren

"Energiesparen ist nicht nur ein aktueller Trend unserer Zeit, sondern ein sinnvoller Umgang mit den uns gegebenen Ressourcen."

Alexander Finster, Mitarbeiter der ÜZ Mainfranken

Energiespartipps

Der Vorteil von LEDs liegt im geringen Stromverbrauch und der langen Lebensdauer. Achten Sie beim Kauf von LEDs auf das Energielabel "Beleuchtung. Die beste Effizienzklasse für Leuchtmittel ist A ++.

Achten Sie darauf, dass Sie ihre Kühl- und Gefriergeräte regelmäßig enteisen. Eis isoliert und sorgt für einen erheblichen Stromverbrauch. Stellen Sie Ihre Geräte auf die richtige Temperatur ein. Für Kühlgeräte sollte diese bei + 7° C und bei Gefriertruhen bei - 18° C liegen.
Achten Sie auch hier beim Neukauf auf die Effizienzklasse A +++. 

Notieren Sie in regelmäßigen Zeitabständen Ihren Strom-, Gas- und Wasserverbrauch. Versuchen Sie die großen Stromfresser herauszufinden und diese eventuell zu ersetzen. 

Fenster kippen vergeudet wertvolle Energie. Alle Fenster im Raum öffnen und einige Minuten für Durchzug sorgen. Das Ganze am besten mehrmals am Tag. 
Übrigens: weil das Thermostatventil Ihrer Heizung durch kalte Luft öffnet, sollten Sie diese bereits kurz vor dem Lüften abstellen.

Alte Kühl- und Gefriergeräte und Trockner sind einige der größten Energiefresser im Haus. Sollten Sie noch alte Umwälzpumpe in Ihrer Heizungsanlage haben, tauschen Sie diese durch drehzahlgeregelte Hocheffizienzpumpen aus. Hierzu gibt es einige Fördermöglichkeiten. Wir beraten Sie gerne dazu.

Mehr erfahren

Ihre Ansprechpartner

 Alexander Wolf

Energie und Umwelt, Energieberatung, Wärme

 Alexander Finster

Energie und Umwelt, Energieberatung, Wärme