ÜZ

Was tun, wenn Strom zur Gefahr wird?

13.04.2018

Fortbildung der Feuerwehren zur Brandbekämpfung bei elektrischen Anlagen

Rund 40 Mann der Feuerwehren Geldersheim, Niederwern und Euerbach versammelten sich am Montag, dem 9. April, im Feuerwehrhaus in Geldersheim zu einer Informationsveranstaltung mit der Unterfränkischen Überlandzentrale (ÜZ).

„Die Weiterbildung der Feuerwehren liegt uns sehr am Herzen, damit die Einsatzkräfte wissen, was im Ernstfall zu tun ist.“, so Jürgen Kriegbaum, Bereichsleiter Netzservice und selbst passionierter Feuerwehrmann.

Die Referenten Jürgen Kriegbaum (Bereichsleiter Netzservice), Jochen Schneider (Team Energieanlagenbau) und Wolfgang Haas (Schaltmeister) klärten die Teilnehmer darüber auf, was zu beachten ist, wenn elektrische Anlagen in einen Brand verwickelt sind. Nach einigen theoretischen Grundlagen zur korrekten Löschung elektrischer Anlagen und Hinweisen zur eigenen Sicherheit wurden noch zwei Trafo-Stationen sowie das Umspannwerk in Geldersheim besichtigt.

Thomas Starek, Kommandant der Feuerwehr Geldersheim, bedankte sich stellvertretend für alle Teilnehmer für die sehr informative und  praxisnahe Veranstaltung.

 

Jochen Schneider von der ÜZ zeigt den interessierten Feuerwehrmännern die Außenanlagen des Umspannwerkes Geldersheim.

Zu den News