ÜZ Logo Unterzeile weiss
Internet

ÜZ Mainfranken bringt schnelles Internet auf's Land

Informationen zu unserem Glasfasernetz.

Gleiche Voraussetzungen für Alle 

Vor mehr als 110 Jahren wurde die heutige Energiegenossenschaft ÜZ Mainfranken gegründet. Damals haben sich Bürger zusammengeschlossen, um eine Energieversorgung auf dem Land aufzubauen. In den Städten gab es bereits Strom, doch um den ländlichen Raum hat sich niemand gekümmert. Die Strecken zwischen den einzelnen Dörfer waren einfach zu weit, um eine wirtschaftliche Stromversorgung betreiben zu können. 

Seither ist es unsere Mission, uns für gleiche Lebensbedingungen für Stadt und Land einzusetzen. Was früher der Strom war, ist heute das schnelle Internet. Auch hier lohnt es sich für die großen Netzbetreiber nicht, die langen Strecken mit Glasfaser zu erschließen. Daher verlegt die ÜZ Mainfranken seit vielen Jahren eigene Glasfaserkabel, damit Sie auch auf dem Land bald überall eine schnelle Internetverbindung haben. 

Die Glasfaser-Technologie ist die schnellste derzeit bekannte Übertragungstechnik. Mit einer einzigen Glasfaser, auch Lichtwellenleiter (LWL) genannt, können Geschwindigkeiten von bis zu 20.000 Mbit/s erzielt werden und Ihnen steht die volle Bandbreite uneingeschränkt zur Verfügung. 

Sie möchten an unser superschnelles Glasfasernetz angeschlossen werden? Dann lassen Sie am besten gleich die Verfügbarkeit für Ihr Grundstück prüfen - unverbindlich versteht sich!

Jetzt Verfügbarkeit anfragen

Wir machen unsere Region fit für die Zukunft

ÜZ Mainfranken sorgt für Highspeed Internet auf dem Land

Damit verbessern wir nicht nur die Lebensqualität in unserer Heimat, sondern sorgen auch dafür, dass unsere Region weiterhin attraktiv für Arbeitgeber bleibt, und sichern damit Arbeitsplätze für die Menschen vor Ort.

Schnelles Internet überall

Das Glasfasernetz der ÜZ

Wir arbeiten kontinuierlich an einem flächendeckenden Highspeed Internet in unserem Versorgungsgebiet und daran angrenzenden Regionen.

Seit 2012 vermietet die ÜZ Mainfranken ihre Glasfaserinfrastruktur an Telekommunikationsdienstleister.

Kooperationen mit Providern

Glasfaser bis ins Haus

Im Rahmen des Förderprogrammes bauen wir unser Glasfaser-Netz in Kooperation mit anderen Providern wie z. B. der Deutschen Telekom, Schnell-im-Netz, Bisping & Bisping und INEXIO aus.

In vielen Neubaugebieten sind dadurch Anschlüsse mit Geschwindigkeiten von 1 GBit/s und mehr möglich.

Zum greifen nah

Unser Rundum-Sorglos-Paket

Lehnen Sie sich entspannt zurück, wir kümmern uns um den Rest. Unsere persönlichen Ansprechpartner begleiten Sie von der Anfrage bis zum Lossurfen.

650

Kilometer Glasfaserkabel

1000

Kilometer Leerrohr

20

Tausend MBit/s

Die wichtigsten Informationen rund um Ihren Glasfaser-Anschluss

Ihre Ansprechpartner

 Tobias Wörle

Netzplanung LWL, Planung Speedpipe

 Florian Krines

Netzanschlüsse, Planung und Hausanschlüsse, Speedpipe,  Bauherrenberatung, Technische Anschlussbedingungen