ÜZ Logo Unterzeile weiss
STROM

Alle Preisbestandteile auf einen Blick

Wir erklären Ihnen, wie sich Ihr Strompreis zusammensetzt. 

Vom Staat festgelegt

Steuern:

  2021
Umsatzsteuer: 19 %
 Stromsteuer: 2,050 Ct/kWh

Abgaben:

  2021
Konzessionsabgabe für Eintarif und Hochtarifzeit: 1,320 Ct/kWh
Konzessionsabgabe für Niedertarifzeit: 0,610 Ct/kWh

Konzessionsabgabe für Sonderabkommen

und Niedertarifzeit bei gem. Messung:

 0,110 Ct/kWh

Umlagen:

  2021
Erneuerbare-Energien-Gesetz-Umlage: 6,500 Ct/kWh
Kraft-Wärme-Kopplungsgesetz-Umlage: 0,254 Ct/kWh
§ 19 StromNEV-Umlage: 0,432 Ct/kWh
Offshore-Netzumlage: 0,395 Ct/kWh
Abschaltbare Lasten-Umlage: 0,009 Ct/kWh

Durch Gesetze reguliert

Netznutzungsentgelte:

  2021
Netznutzungsentgelt Arbeitspreis: 6,920 Ct/kWh
Netznutzungsentgelt Arbeitspreis
steuerbare Verbrauchseinrichtungen / E-Mobilität:
 1,500 Ct/kWh
Netznutzungsentgelt Grundpreis: 64 €/Jahr

 

Alle Preisangaben sind netto und gültig ab 01.01.2021 für alle Haushaltskunden im Netzgebiet der Unterfränkischen Überlandzentrale eG.

Wussten Sie schon?

Bis zu 78 % des Strompreises sind von der Gesetzgebung und Regulierung bestimmt!

Stromkostenaufteilung

Ermittelt im Stromtarif "ÜZ-Natur-Eintarif" bei 3.500 kWh, Stand: 01.01.2021

50

Prozent vom Staat festgelegt

28

Prozent durch Gesetze reguliert

22

Prozent von uns beeinflussbar